Vorgaben für den Umgang mit Moodle und BBB an der RBS

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler.

Um die Nutzung von Moodle und BBB an der Robert-Bosch-Schule für uns alle zu gewährleisten, haben wir einige Regeln aufgestellt, die für Sie wichtig sind. Wir setzen für den gemeinsamen Unterricht die Einhaltung dieser Regeln durch alle Schülerinnen und Schüler voraus.

  • Fernlernunterricht an der Robert-Bosch-Schule findet nach Stundenplan statt. Sie sind verpflichtet am Abend vor Unterrichtbeginn im Intranet den Stunden- und Vertretungsplan für den Folgetag einzusehen und entsprechend den dortigen Informationen am Unterricht teilzunehmen.

  • Sie sind zur Teilnahme am Unterricht nach Stundenplan verpflichtet.

  • Sie melden sich bei Ihrem Klassenlehrer mit einer Entschuldigung, inkl. etwaigem Attest, wenn eine Teilnahme am Unterricht nicht möglich war.

  • Sie sind selbst für die ordnungsgemäße Funktion Ihrer Geräte zur Teilnahme am digitalen Unterricht verantwortlich.

  • Sie sind zu Unterrichtsbeginn in Moodle eingewählt und gegebenenfalls auch im „virtuellen Klassenraum“ (BigBlueButton) Ihrer Klasse.

  • Bei technischen Störungen wählen Sie sich selbständig wieder in die Systeme ein bzw. verbleiben in den Räumen, auch wenn die Lehrkraft kurzzeitig nicht anwesend sein sollte.

  • Sie sind zur Reaktion auf Kommunikationsaufnahme durch die Lehrkraft verpflichtet.

  • Sie wählen zur Abgabe Ihrer Aufgaben datenoptimierte und gängige Formate, im Idealfall PDF. (einfach zu erstellen z.B. mit der kostenlosen App Adobe Scan)

  • Sie treten den virtuellen Klassenräumen mit ausgeschaltetem Mikrofon und ohne WebCam bei. Die Webcam bleibt während des gesamten Unterrichts ausnahmslos aus.

  • Ton- und Filmaufnahmen des Unterrichts sind untersagt.

Ankündigungen

(There are no discussion topics yet in this forum)